Geschichte

Carmen Kreusel Geschäftsführerin

Die Ambulante Kranken- und Altenpflege Kreusel wurde im Januar 1989 in Hamburg von der examinierten Altenpflegerin Carmen Kreusel gegründet. Frau Kreusel legte 1984 ihr Examen mit Erfolg ab und sammelte bis zur Gründung der Firma umfassende Erfahrungen sowohl im stationären als auch im ambulanten Kranken- und Altenpflegebereich. Zudem nahm sie an vielen Weiterbildungen auf diesem Gebiet mit Erfolg teil.

Der Innendienst der Ambulanten Kranken- und Altenpflege Kreusel besteht aus Geschäftsführung, Pflegedienstleitung und Stellvertretung, Qualitätsmanagement und -beratung , Kaufleute im Gesundheitswesen , Arbeitschutzbeauftragter, Datensschutzbeauftragter sowie Ausbilder.

Für den Außendienst steht ein multiprofessionelles Team zur Verfügung.

Ständige Fortbildungen für die Mitarbeiterlnnen sind ein Teil des ganzheitlichen Konzeptes, das sich die Ambulante Kranken- und Altenpflege Kreusel zum Leitbild gesetzt hat.

Das Betreuungsangebot der Firma umfaßt sowohl die medizinische, psycho-soziale als auch die hauswirtschaftliche Betreuung und Versorgung von kranken und alten Menschen, beinhaltet aber auch Beratungsgespräche mit Klienten/innen bzw. deren Angehörigen. Diese Betreuung und Beratung, die immer individuell gestaltet wird, ist rund um die Uhr gewährleistet.

Neben den pflegerischen und beratenden Tätigkeiten ist die Ambulante Kranken- und Altenpflege Kreusel zusätzlich in diversen Arbeitsgruppen engagiert. So war sie Teilnehmerin am Bundesprojekt PAGT (Projekt Ambulantes Gerontologisches Team) und ist derzeitig z.B. in dem Arbeitskreis Altenhilfe Neustadt / St. Pauli involviert.

Weiterhin wurde sie durch die Stadt Hamburg als Betrieb mit vorbildlichen Arbeitsschutzregelungen ausgezeichnet.

Die Ambulante Kranken- und Altenpflege Kreusel ist in einem Berufsverband organisiert und Vertragspartnerin der Kranken- und Pflegekassen sowie der Grundsicherungsämter.